LANDESSTELLE FÜR BRANDVERHÜTUNG
DES BUNDESLANDES NIEDERÖSTERREICH


Die Landesstelle für Brandverhütung des Bundeslandes Niederösterreich bietet ein breites Leistungsportfolio im Vorbeugenden Brandschutz und in der Prävention von Elementarschäden an Gebäuden. Die Leistungen reichen dabei von der brandschutztechnischen Beratung, Planung bis zur Umsetzung von baulichen, anlagentechnischen und organisatorischen


Brandschutzmaßnahmen für Bauwerber, Planer, Behörden, Brandschutzorgane und Feuerwehren über Sachverständigentätigkeit, Brandursachenermittlung, Überprüfung von brandschutztechnischen Einrichtungen, Aus- und Weiterbildungen für Organe des Betriebsbrandschutzes bis hin zu Beratungsleistungen zur Prävention von Elementarschäden an Gebäuden.

EPZ Elementarschaden Präventionszentrum Austria:
Ihr kompetenter Partner

20.11.2015
Extreme Wetterereignisse nehmen zu, die Höhe der Schäden ebenso. Mit den Auswirkungen von Unwettern haben sich auch die Gefährdungsszenarien für Gebäude geändert. Deshalb kommt der Schadenprävention eine immer größere Bedeutung zu. Vor diesem Hintergrund wurde das Elementarschadenpräventionszentrum Austria (EPZ) als eine Kooperation der Brandverhütungsstellen Österreichs unter Federführung der Länder Oberösterreich, Niederösterreich, Steiermark und Burgenland sowie der Prüf- und Zertifizierungsstelle IBS - Institut für Brandschutztechnik und Sicherheitsforschung gegründet.

Weiterlesen